Die gefährlichsten Online-Spiele für Kinder, Apps und Smart Toys, die Sie vermeiden müssen!

 11. Mai 2019      

Hier sind einige gefährliche Online-Spiele, Apps oder intelligente Spielzeuge, die Ihr Kind zum Opfer von Cyber-Bullies, Pädophilen und sogar zum Selbstmord drängen können.
Erinnerst du dich, als du ein Kind warst und mit deinen Freunden Spiele gespielt hast, wie Verstecken, Markieren oder Bäume klettern, Insekten fangen und einfach nur durch die Nachbarschaft radeln?

Dein Spielzeug würde meistens aus ausgestopften Tieren, Actionfiguren, Springseilen, Fußbällen, Hula-Reifen bestehen und du hattest auch eine Mini-Bibliothek mit Geschichtenbüchern.

Die moderne Technologie hat eine ganz neue Welt von interaktiven Spielen und intelligenten Spielzeugen hervorgebracht, die gehen und sprechen können, so dass die Generation der Kinder heutzutage mit Touchscreens und Tastaturen bestens vertraut ist.

Es ist schwer zu vermeiden, dass Ihre Kleinen der Bildschirmzeit ausgesetzt werden oder sie vor all diesen ausgefallenen neuen Geräten schützen – und Sie müssen auch zugeben, dass es manchmal eine Art Lebensretter für Sie nach einem langen Tag ist und Sie nur ein paar Minuten für sich selbst brauchen!

Aber sind all diese Online-Spiele, Apps und Smart Toys für Kinder und Jugendliche wirklich allzu unschuldig?

Hier ist eine Liste der sechs wichtigsten gefährlichen Online-Spiele für Kinder und Spielzeug, die Sie unbedingt von der Liste streichen und von Ihren kostbaren Kindern fernhalten sollten!

gefährliches Kinderspiel, Junge, Kind, iPad, Laptop, Spielen, Bildschirmzeit
Pädophile können über die Roblox-Spiel-Chat-Funktion ganz einfach mit Ihrem Kind kommunizieren.

1. Roblox

Was ist denn das? Diese Online-Gaming-Plattform ist bei Kindern, Jugendlichen und sogar Erwachsenen beliebt, so dass die Nutzer in dieser virtuellen Welt miteinander interagieren, Spiele spielen und auch Rollenspiele spielen können.

Die Gefahren für Ihr Kind: Die Chat-Funktion des Spiels ermöglicht es Online-Raubtieren wie Pädophilen, mit Ihrem Kind zu kommunizieren und ihm sexuell eindeutige Nachrichten zu schicken.

Als Iain Morrison beschloss, dieses Spiel zu spielen, das bei seinen beiden jungen Söhnen beliebt war, war er schockiert, als er entdeckte, dass es Erwachsene gab, die völlig Fremde waren, die ihm Nachrichten online schickten.

„Sie sagten „Hallo“, also sagte ich „Hallo“ und sie fragten, ob ich ein Junge oder ein Mädchen sei und in meinem Alter, also sagte ich, ich sei ein achtjähriger Junge. Sie baten mich, ihnen zu ihrem[virtuellen] Haus zu folgen, dann ins Schlafzimmer und baten mich, mich auf sie zu legen, und dann begannen sie mit den sexuellen Bewegungen.“

„Dann sagten sie: „Du siehst süß aus“ und „Du siehst sexy aus“. Es war widerlich, alle Kommentare zu lesen, die auftauchen. Meine Kinder waren sich völlig im Klaren darüber, was die Worte und Dinge bedeuten.“

„Es ist voll von f**king Pädophilen, wenn man mich fragt, ob es völlig durcheinander ist, es hat meine Eingeweide zerstört, jedenfalls ist es für immer von ihren Computern gelöscht und ich würde Ihnen dringend empfehlen, Ihre Kinder zu überprüfen, um zu sehen, ob sie es haben und es loszuwerden“, warnt er andere Eltern.

gefährliches Kinderspielzeug, Puppe, Meine Freundin Cayla, Mädchen
Die „My Friend Cayla“ könnte dein Kind ausspionieren.

Gefährliche Spiele

2. Meine Freundin Cayla

Was ist denn das? Dieses intelligente Spielzeug sieht aus wie eine unschuldige Babypuppe mit hübschen Funktionen, schönen Haaren, einem süßen Lächeln und einem ebenso bezaubernden Outfit.

Es ist so intelligent, dass es sogar mit Ihrem Kind sprechen und ihm seine persönlichen Fragen stellen kann.

Die Gefahren für Ihr Kind: Die Aufsichtsbehörden in Deutschland haben die Cayla-Puppen, die mit eingebauten Mikrofonen ausgestattet sind, als „versteckte Spionagegeräte“ eingestuft und fordern die Eltern sogar auf, dieses Spielzeug zu zerstören!

Sie warnen die Eltern, dass diese Puppe in der Lage sein wird, die Informationen Ihres Kindes und auch alle anderen Details über Sie und Ihre Familie zu stehlen, die sie mit ihrem Spielzeug teilen könnte.

Das Electronic Privacy Information Center hat auch erklärt, dass dieses intelligente Spielzeug „gegen die Datenschutzbestimmungen verstößt, indem es Gespräche aufzeichnet und Audiodateien ohne Zustimmung der Eltern an einen entfernten Server sendet“.

gefährliches Kinderspiel, Junge, traurig, Telefon, allein, deprimiert, gemobbt
Das schreckliche Spiel „Blauwal“ ermutigt gefährdete Jugendliche, sich selbst zu schaden und sich schließlich das Leben zu nehmen.

3. Blauwal

Was ist denn das? Dieses Social-Media-Spiel wagt es seinen Spielern, auch an einer Reihe von Aufgaben teilzunehmen, die ihrer Gesundheit schaden und ihnen großen Schaden zufügen können.

Die Gefahren für Ihr Kind: Mit zunehmendem Fortschritt jeder „Stufe“ wird sie immer gefährlicher.

Beispiele für die verschiedenen zugewiesenen „Aufgaben“ sind unter anderem:

Aufwachen um 4.20 Uhr morgens
Horrorfilme den ganzen Tag lang ansehen
Sich mit Messern oder Rasiermessern schneiden
Wörter oder Symbole (z.B. Blauwal) in den eigenen Körper einarbeiten.
Auf der höchsten und letzten Stufe des Spiels wird Ihr Kind angewiesen, Selbstmord zu begehen.

Einige Teenager-Todesfälle wurden bereits mit diesem beunruhigenden Online-Spiel in Verbindung gebracht, als Jugendliche in Russland entweder aus Hochhäusern oder vor entgegenkommenden Zügen in den Tod sprangen.

Was sind die anderen gefährlichen Online-Spiele, Apps und Smart Toys für Kinder, vor denen Sie vorsichtig sein sollten? Lies weiter, um es herauszufinden!