Warum es immer noch viel Optimismus für The News Spy und eine hervorragende XRP-Rallye vor Jahresende gibt

Veröffentlicht von

XRP hat ein bittersüßes Jahr erlebt, ebenso wie einige schreckliche Auftritte in den letzten Monaten. Die digitale Währung verzeichnete im Juli und September einen Preisverfall von 0,40 $ auf 0,25 $, was einem Rückgang von 35% gegenüber dem US-Dollar entspricht.

Trader von The News Spy analysiert, wie Ripple’s XRP-Preis $8 erreichen könnte, wenn dieser Trend bricht

Sie wird von vielen Experten als eine einzigartige digitale Münze angesehen, die für Größe bestimmt ist. Die The News Spy Anleger sind jedoch den größten Teil dieses Jahres im Stich gelassen worden und werfen nun in diesem Bericht die Möglichkeit aus, dass XRP noch vor Jahresende eine hervorragende The News Spy Rallye startet.

Ripple’s XRP hat auch seinen gerechten Anteil an Kritik gehabt, wobei viele Leute glauben, dass die digitale Münze nicht für Investitionen gedacht ist, angesichts der Einmischung durch die Ripple Company. XRP soll in erster Linie für Bankgeschäfte konzipiert sein, und als solches hat das Team dahinter keine Pläne, den Preisanstieg zu sehen.

Bitcoin

Der XRP hat in diesem Jahr viele Entwicklungen erlebt, die zu einem Preisanstieg geführt haben dürften

Ripple hat inzwischen über 300 Banken und Finanzinstitute, die seine Blockchain-Technologie einsetzen, und das sollte zu einem Anstieg der Adoptionsrate von XRP führen.

Ripples erwartete Swell-Konferenz sorgte für Aufregung, und die Ankündigung sollte sich positiv auf den XRP-Kurs auswirken. Schnell vorwärts, die Swell-Konferenz ist vorbei und der XRP-Preis ist immer noch in Rot. XRP scheint in einer sehr schwierigen Situation stecken geblieben zu sein, und mit dem Rückzug vieler Investoren scheint das Jahr vorbei zu sein. Allerdings gibt es noch einige Entwicklungen rund um die digitale Münze, die sie dazu bringen könnten, noch vor Ende des Jahres einen Bullenlauf zu starten.

Vor kurzem gab der Leiter von Ripples Fundraising- und Entwicklungs-Tochter Xpring bekannt, dass das Unternehmen zwei Strategien umsetzt, die zu einer Massenakzeptanz der digitalen Münze führen werden. Ethan Beard, Senior Vice President bei Ripple, erklärte in einem Interview, dass die Strategien, die Ripple umsetzen wird, das Zeichnen von Finanzinstituten beinhalten und dass die zweite Strategie darauf abzielt, XRP bei jeder Person oder Firma einzuführen, die an der Nutzung digitaler Assets interessiert ist. Xpring hat auch fast 500.000.000.000 Dollar an eine Vielzahl von Unternehmen ausgegeben, die die Blockchain-Technologie entwickeln, um den Wert von XRP zu steigern.

Die tägliche Transaktion von XRP am 26. Oktober machte mehr als die Hälfte der gesamten Krypto-Markttransaktionen aus. Diese Leistung führte dazu, dass viele Experten davon ausgingen, dass die Kennzahlen von XRP und die Grundlagen des Ledgers trotz technischer Diagramme gut aussehen und in den kommenden Wochen einen Rückgang erwarten.

Zusätzliche Berichte zeigen, dass die Anzahl der Adressen mit einem Saldo von mindestens 10 XRP weiter steigt, was typischerweise ein guter On-Chain-Trend ist.

XRP hatte einen schlechten Ruf, aber auch der Krypto-Markt im Allgemeinen, und unabhängig davon, wie die Performance jetzt aussieht, sollte die Machbarkeit eines Grand Bull Runs nicht außer Acht gelassen werden.