Warum Video Codec nicht unterstützt wird

 15. Januar 2019      
 Video Codec   

So beheben Sie den Fehler mit nicht unterstützten Audio-Video-Dateien auf Android

Es gibt nichts Frustrierenderes als das Herunterladen oder Übertragen eines Videos auf Ihr Android-Handy, nur um beim Abspielen mit „kann Datei nicht öffnen“ oder „nicht unterstützter Audio-Codec“ begrüßt zu werden. Wie beheben Sie also den Fehler mit der nicht unterstützten Videodatei? Lesen Sie weiter und wir führen Sie durch die Lösung.

Video kann nicht wiedergegeben werden. Videocodec nicht unterstützt‘ – Galerie spielt keine Videos ab.

Ich verwende derzeit das Samsung Galaxy S8, und wenn ich ein Video importiere, das ich in die Galerie erstellt habe (mit dem einzigen Ziel, es an anderer Stelle, wie z.B. Instagram, zu teilen), weigert es sich, es abzuspielen, mit der Anweisung:’Can’t play video. Videocodec wird nicht unterstützt‘. video codec nicht unterstützt

Geht das irgendwie anders? Hat jemand eine Lösung gefunden?

Ich brauche nur Videos in meiner Galerie zum Abspielen, damit ich sie auf anderen Plattformen teilen kann, so dass Apps wie’VLC‘ nicht helfen (es sei denn, Sie können sie natürlich auch von ihnen teilen).

Danke, ich hoffe, dass es da draußen eine Lösung gibt!

Willkommen bei Android Central! In welchem Format ist das Video? Handelt es sich um ein Video, das Sie mit der Kamera-App des Telefons erstellt haben?

Das Video ist derzeit ein MP4, und ich habe das Video über Adobe Premiere Pro auf meinem Laptop erstellt, an den ich es dann per E-Mail über gmail geschickt habe. Ich hatte gehofft, es dann an Instagram zu schicken, aber leider weigert sich das Video zu spielen.

Ich frage mich, ob Adobe etwas Bestimmtes für die Datei tut, das es schwierig macht, auf Android zu spielen. Kannst du versuchen, es mit der Google Photos App zu spielen?

Was falsch ist, ist, dass Sie keine App haben, die dieses Format wiedergeben kann. („mp4“ ist nur der Kuverttyp, nicht das Videoformat.) VLC sollte es abspielen können, und das ist es, was Sie vielleicht tun müssen.

In Zukunft kannst du deine Videos am Telefon machen, wenn du sie teilen möchtest. (Trotzdem werden einige Handys sie nicht abspielen, weil sie keine App haben, die das tut, also müssen die anderen Leute – diejenigen, deren Handys sie nicht abspielen können – VLC installieren.)

Hi,

Als Fan der Tour de France bin ich in letzter Zeit auf eine Menge alter Aufnahmen der Tour gestoßen, die auf Youtube erhältlich sind.

Ich kann damit leben, es auf dem Laptop zu sehen, aber ich kann nicht anders, als zu denken, dass es besser wäre, es auf meinem Fernseher zu sehen (größerer Bildschirm, mehr Ton usw.).

Um dies zu tun, habe ich einen Weg gefunden, die Dateien von Youtube mit dieser Software herunterzuladen:

http://www.downloadhelper.net/

Ich dachte dann, wenn ich die Dateien mit dieser Software in das avi- oder mp4-Format konvertieren könnte:

http://www.freemake.com/free_video_converter/

Ich könnte die Dateien auf einen Memory-Stick laden und den Stick in den DVD-Player oder die digitale TV-Box stecken, damit die Dateien abgespielt werden.

Nun, ich dachte, es wäre ein guter Plan, aber leider erkennt die digitale TV-Box die Dateien überhaupt nicht und der DVD-Player erkennt sie, sondern spielt nur den Ton ab und gibt mir die Meldung’Video Codec nicht unterstützt‘.

Das lässt mich denken, dass ich die Dateien falsch konvertiert habe – oder vielleicht können sie überhaupt nicht konvertiert werden, um sie über den DVD-Player abzuspielen.

Ich würde mich über jede konstruktive Beratung freuen.

Versuchen Sie, ein Avi mit xvid-Video in Freemake zu erstellen. Ich denke, es macht standardmäßig avi mit h264 Video. Du kannst es anpassen, wenn du auf die Schaltfläche Edit Preset klickst, nachdem du auf avi geklickt hast.

Oder konvertieren Sie mit freemake oder avstodvd in ein Standard-DVD-Video (ein Ordner video_Ts mit vob,ifo,bup-Dateien).

Und es könnte helfen, wenn Sie uns etwas mehr über die digital tv box und den DVD-Player erzählen. Welche Formate werden unterstützt? Was ist das Modell/Marke/Name?